Galerie

Bachläufe in der Sächsischen Schweiz bei Rosenthal-Bielatal

Bei meinem Ausflug nach Rosenthal-Bielatal nutzte ich die Gelegenheit auch die diversen Bäche und Flüsse zu fotografieren. Mit der Sony Alpha 6300 ist es dabei auch ganz ohne ND-Filter möglich, Langzeitbelichtungen durchzuführen. Dies ermöglicht eine App welche Serienbilder passend als Langzeitbelichtung stitcht.

Galerie

Herkulessäulen in Rosenthal-Bielatal

Ein kurzer Ausflug im Herbst nach Rosenthal-Bielatal, führt mich unter anderem zu den Herkulessäulen und den diversen Wanderwegen in der Sächsischen Schweiz. Ein tolles Gebiet um Abzuschalten und sich auszuruhen. Mit dabei natürliche immer meine Sony Alpha 6300.

Galerie

Aussicht auf den Herbst

Ein kleiner Ausflug führte mich bei Eiseskälte in die Nähe von Rathmannsdorf. Da ich dort vor Jahren schon mal war, kannte ich den Aussichtsturm dort und wollte diesen in früher Morgenstunde nutzen. Leider war dieser noch geschlossen, meine Zeit aber begrenzt. Dennoch kann man ja auch vom Turm selbst mal ein Foto machen. 🙂

Galerie

Bergsteiger in der Sächsischen Schweiz von der Basteibrücke

Das erste Bild zeigt 2 der schönsten Felsen in der Sächsischen Schweiz fotografiert mit dem Sony 210mm. Fotografiert wurde dies von der berühmten Basteibrücke.

Das zweite Bild zeigt, wie nah man hier noch ein Bildausschnitt machen kann, ohne deutlichen Verlust zu spüren. Die hohe Auflösung und der gute Sensor der Sony macht dies möglich.

Galerie

Altes verlassenes Russenlager Königsbrück

Es ist schon verwunderlich wie viele alte verlassene Gebäude und Ruinen in Wäldern von Sachsen noch zu finden sind. Teil völlig intakte Bunker, ganze Häuserkomplexe und Militäreinrichtungen. Zwar ist vieles zerstört, Scheiben eingeschlagen und von Pflanzen überwuchert, manche Gebäude wären nach kurzer Entrümplung und einem Anstrich schon fast wieder bewohnbar. Dabei nicht auszudenken wieviel Militärische Altlasten da noch schlummern. Daher sollte ma nie die „Wege“ verlassen. Alte Blindgänger oder überwachsene offene Schächte lauern überall. Auf den Bildern sieht man nur einen ganz kleinen Teil vom „Russenlager Königsbrück“ der nur wenige Meter hinter der Strasse fußläufig erreichbar ist.

Falls ihr mehr solche Locations findet wo ich mal mit der Sony Alpha hinreisen sollte, sagt gern Bescheid.

Galerie

Bergpanorma am Wolfgangsee

Kaum zu glauben wie schön es auch an kaum sonnigen Tagen beim Wolfgangsee sein kann. Mit einem Tretboot vergeht die Zeit dort wie im Flug. Danach kann man vom Ufer noch diese Bilder machen und sich der Landschaft erfreuen. (Sony Alpha)