Nächtliches Fotoshooting mit Fischaugen

Im letzten Artikel habe ich euch meine neue Vorsatzlinse gezeigt und erklärt.

Nun habe ich meine 2 Frettchen noch nachts genötigt Modell zu stehen. 😉
Nunja begeistern waren sie nicht aber die Kamera schien interessant genug zu sein.

Leider gar nicht so einfach Bilder zu machen mit einem Abstand von 5 cm bei den wuseligen Kobolden und dann noch bei schlechtem Licht.

Aber ich will die Bilder euch trotzdem nicht vor enthalten 😉




Strolch das Frettchen

Hier seht ihr eines der ersten Fotos die ich mit meiner Spiegelreflex geschossen hab.
Zu sehen ist mein Lieblingsmotiv und Haustier Strolch (das Frettchen).

Ich fand es einfach zu süß wie er da mich angesehen hat 😉

Es werden noch so einige weiter Fotos demnächst von ihm und seiner Freundin Susi dazukommen.

Hersteller: SONY
Kamera: DSLR-A230
Firmware: DSLR-A230 v1.10
Datum: 24.03.2010 19:32:22
Blende: f 5,6
ISO-Wert: 400
Belichtungszeit: 1/60 s
EV ±0,00 EV
Programm: P – Automatik
Meßmodus: Multisegment
Blitz: Ein, Automodus
Weißabgleich: Automatik
Zoom: 40,0 mm Real