Sterne zum greifen nah

Heute war ich mutig und habe mich pünktlich zum Sonnenuntergang etwas weiter raus aus Dresden getraut.
Ich habe mich auf einen Hügel gestellt und Wind und Kälte getrotzt (*bibber*).
Zweck dieser Übung waren weitere Szenen für das Timelapse Video.

Nebenbei sind diese 2 Fotos entstanden:

SONY DSC SONY DSC

Auf dem ersten seht ihr die Milchstrasse sehr deutlich, das zweite ist ein zusammengesetztes Bild um den Verlauf der Sterne zu sehen.

Viele Grüße,

Basterus

[stextbox type=“info“] Genutztes Zubehör:
Sony A 350 K SLR-Digitalkamera

Walimex 8 mm Fisheye
[/stextbox]

Das Geistergesicht (malen mit der Taschenlampe)

Mit diesem spassigem Bild wollte ich zeigen wie leicht man ein lustiges Bild mit Hilfe einer DSLR fotografmalen kann.

(ja richtig „fotografmalen“… da es ja eigentlich zum Teil eine Mischung aus Bild und Malen ist 😀 )

Was man benötigt ist eigentlich nichts weiter wie die Kamera, ein dunklen Raum und eine kleine Taschenlampe oder Knicklicht.

Man stellt mindestens eine Belichtungszeit von 20 Sekunden ein und fängt während des „fotografierens“ an vor der Kamera mit der Lampe an zu malen.

Hinterher vielleicht noch etwas bearbeitet und fertig ist das Kunstwerk.

Das Ergebnis des Tests seht ihr hier: