Galerie

Lucy als Portrait Model in Dresden

Das letzte Model Shooting ist bereits eine Weile her, aber nach einer kurzen Anfrage bei Lucy, waren wir uns schnell einig, ein paar Fotos in einem Park gemeinsam zu machen.

Möchtest du auch mal vor der Kamera stehen, hast aber keine Erfahrungen? Dann lasse uns diese doch zusammen machen. Schreib mir einfach mal und wir bereden alles weitere.

Shoot with Sony Alpha

Galerie

Spiderman Libelle

Eine Libelle, aber bitte was denn für eine? Ihre großen roten Augen haben mich jedenfalls fasziniert.

Galerie

Der Moritzburg Seeblick

Ein Schnappschuss einer Ganz und eine Langzeitbelichtung per App von der Sony Alpha 6300. Beides auf je seine eigene Art irgendwie schön oder? 😉

Galerie

Die Libelle – unser Naturhelikopter

Kinder nennen ihn gern Helikopter, da die Form sehr ähnlich sein mag. Sehr schön anzusehen sind die Libellen aber auch für uns Erwachsene.

Diese nahezu Makroaufnahmen entstanden mit den SEL 55-210mm von Sony in diffusen Licht nähe Moritzburg.

Galerie

Einfach mal bunt steigen lassen

Häufiger in der Altstadt zu sehen, Künstler die mit viel Aufwand sehr große Seifenblasen erschaffen und Kinderherzen erfreuen.

Entstanden sind die Fotos wieder mit der großartigen Alpha 6300 von Sony un dem Kit-Objektiv.

Model Maxi traut sich im Großen Garten

Seid gegrüßt.

Nach dem es in letzter Zeit hier etwas ruhiger geworden ist hat sich Maxi getraut zu einem Fotoshootings in den Großen Garten in Dresden zu kommen.

Das Wetter war perfekt, Maxi aufgeschlossen und motiviert und die Ergebnisse könnt ihr nun hier sehen. Auch wenn sie betont das vorher noch nie gemacht zu haben, ist das Ergebnis beachtlich.

Also zögere auch du nicht und trau dich mal. Natürlich weiterhin kostenlos, Just for Fun.

Fotografiert habe ich mit der Sony DSLR-A550 und dem Tamron AF 17-50mm 2,8.

Die Bäche und Seen der Dresdner Heide

Heut ist Tag 2 des neuen Objektivs was ich kürzlich gekauft habe. Da ich aber nicht immer nur die Stadt selbst ablichten wollte bin ich heute in die Dresdner Heide gefahren um Natur hautnah zu erleben. Ok das erste was die Haut erleben durfte war eine Invasion von Müssen, aber damit muss man im Wald an Gewässern rechnen ;).

Unter anderem habe ich einen kleinen Wasserfall, diverse Brücken und Seen aufgesucht die ich zufällig gefunden habe. Da ich aber wegen ganz anderen Sachen dort war, die ich beim ersten mal verfehlt habe, werde ich wohl nochmals in die Richtung fahren.

Bis dahin könnt ihr die heute entstanden Bilder bewundern und dürft diese gern auch teilen.

Die Felder um Dresden

Wenn man sich die folgenden Bilder ansieht, glaubt man kaum, dass sie in unmittelbarer Nähe zu Dresde entstanden sind. Nur wenige Kilometer trennen viele Felder und Wiesen von Dresden. Nicht nur die Stadt selber ist sehr grün, auch ringsherum ist eine wunderbare Landschaft zu sehen.

Basterus.de Fotografie Basterus.de Fotografie

Auch wenn man etwas weiter süd-östlich fährt, gibt es viele Felder und Wiesen, aber hier auch noch Berge. Die Sächsische Schweiz mit ihren einzigartigen Felsformationen und vieles mehr. Hier seht ihr den Lilienstein, einen der bekanntesten, merkwürdig aussehenden Felsbergen dieser Gegend.

Basterus.de Fotografie

Frühlingsausflug Part 2 – Festung, Flüsse und Ruinen

Der gestrige Ausflug sollte uns auch vorbei an einer bekannten Festung sowie einer sehenswerten Kirche führen. Aber auch eine alte Ruine ist auf den ersten 2 Bildern zu erkennen.

Der Kleine Fluss schlängelt sich auf den Weg dort hin und rundet das Bild etwas ab. Ich hoffe euch gefallen auch diese Eindrücke aus der Sächsischen Schweiz, auch wenn die Orte nicht ganz so bekannt sind.

Basterus.de Fotografie Basterus.de Fotografie

 

Die Festung Wesenstein ist dann sicher schon bekannter, auch wenn hier im Hintergrund nur etwas schwer zu sehen. Die Festung selbst wurde jedoch schon oft genug abgelichtet, so dass ich hier versucht habe, sie etwas anders dar zu stellen. Von diesen drei Bildern gefällt man das auch am Besten ;).

Basterus.de Fotografie

[stextbox id“info“]Objektive für alle Kameras günstig online kaufen!
[/stextbox]

Kleiner Frühlingsausflug durch die Sächsische Schweiz

Der Winter war hart und langweilig, so saß es hier in letzter Zeit leider auch bei mir im Fotoblog aus. Das soll sich nun aber wieder ändern, denn das Wetter lässt wieder mehr Spielraum für gute Fotos.

Und heute möchte ich auch gleich damit anfangen 2 Fotos zu zeigen, die eben gerade noch entstanden sind. Dank eines neuen mobilen Gefährtes kann ich nun auch etwas entlegenere Foto-Standorte anfahren die mit einem Auto schwerer erreichbar sind. Auch wenn die bei diesen Fotos nicht unbedingt notwendig gewesen wäre, ist es für die Zukunft sicher doch hilfreich, wenn man nicht auf befestigte Straßen angewiesen ist.

Das erste Foto zeigt ein Rapsfeld bei strahlendem Sonnenschein direkt gegen die Sonne fotografiert und etwas mit Farben und Schärfe gespielt..

Basterus.de Fotografie

Dieses Foto hingegen ist etwas dunkler und mystischer gehalten. Obwohl zu selben Zeit am selbigen Ort aufgenommen wie das Erste, wirkt es doch auch völlig anders. Allein die Himmelrichtung hat hier über ein völlig anderen Eindruck des Bildes und der Landschaft entschieden. Zu sehen ist hier die Babisnauer Pappel, unweit von Dresden entfernt, welches man noch in Hintergrund erahnen kann.

Basterus.de Fotografie

Ein anderes Objektiv, ein anders Bild. Schaut man sich ein größeren Bildausschnitt an, wirkt die Babisnauer Pappel schon wieder etwas freundlicher, auch wenn jetzt schon sehr klein. Sehenswert finde ich es dennoch und wollte euch es nicht vorenthalten.

Basterus.de Fotografie

[stextbox id“info“]Das genutzte Walimex Pro 8mm 1:3,5 Fish-Eye mit 25% Rabatt kaufen!
[/stextbox]

Etwas „Wild“ ging es am Sonntag zu

Gestern haben wir einen kleinen Ausflug in die „Wildnis“ unternommen.
Ein kleinen Teil der Entdeckungen dort mitten in Dresden seht ihr nun hier.

(Nicht beißen lassen 😉 )

Tiere im Großen Garten Sonntag besonders scheu

Update: 10.02.2011 Ich war heut nochmal und hab noch paar nette Fotos gemacht 😉

 

Update: 30.03.2011 Hätte nicht gedacht das die Tierchen jetzt wo es so warm ist trotzdem so zutraulig sind, also wieder neue Fotos dazu gekommen 😉

 

Heut habe ich das schöne Wetter und die lange Weile genutzt um mal wieder den Großen Garten in Dresden zu besuchen.

Ich war erschrocken wie viele Leute doch auch bei der Kälte da zu sehen wahren.
Dementsprechend scheu wahren allerdings auch die Tiere die sonst doch sehr zutraulich werden.

Die Eichhörnchen haben sich fast ganz verkrochen und grinsten lieber vom Baum auf die Nüsse runter und die Vögel hielten auch reichlich Abstand.

Trotzdem gibt es ein paar Fotos zum ansehen 😉

[ratings]

[nggallery id=6]

Tier- und Makrofotografie extrem

Heute war ich mit einem Freund in Dresden unterwegs um die Makrolinsen zu testen und Tiere zu fotografieren.

Eh ich lang drumherum Rede geniesst einfach die zahlreichen Fotos der diversen Tiere die wir so angetroffen haben.

Auf einem Foto erkläre ich euch noch nebenbei wofür man ein Stativ noch so gebrauchen kann. 😀 Aber seht selbst:

(nicht vergessen die Bilder anzuklicken um sie komplett sehen zu können)


[ratings]

4 schöne Horizonte

Heute habe ich mal etwas in meinen alten Archiven gekramt und diese Fotos gefunden.

Um sie noch etwas aufzupeppen habe ich sie in mein neuen Adobe Lightroom 3 etwas bearbeitet.

Eins davon ist momentan mein neues Hintergrundbild 😉

Neben Schnee auch Blumen

In meinem letzten Artikel habe ich euch den Schnee in Dresden im Juni berichtet.

Jetzt möchte ich euch aber auch berichten das es hier auch schöne Sachen zu zeigen gibt .

Viel muss man nicht dazu sagen. Schaut es euch einfach an 😉

Grüße…

Basterus