Wildlife im Zoo Dresden – nix geht über hohe Brennweiten

Es mal wieder soweit – ich nutze meine Jahreskarte und war im Zoo.

Besonders am Sonntag, um mal etwas an die Luft zu kommen, ist das immer ein guter Zeitvertreib und das Wetter hat auch gepasst.

Was ich dort immer wieder feststelle, das man nie genug Brennweite auf der Kamera haben kann. Viele Tiere sind klein oder relativ weit weg. Da lob ich mir meiner 400 mm Brennweite der Panasonic Lumic FZ1000 bei kleiner Blende.

Heim und Haustiermesse Dresden

Ich war heut mit einer Freundin zu Besuch in der Heim und Haustiermesse in Dresden.
Leider waren dort die Bedingungen zum Fotografieren nicht gerade Optimal.

3 besonders schöne Fotos sind trotzdem entstanden.
Eine riesige Eule? und wie solls anders sein, ein zimtfarbenes Frettchen.

[ratings]