Es schneit – Winter in Dresden

Heute war es wieder soweit, es fing in Dresden an zu schneien, das erste mal richtig diesen Winter.

 

Da es heut auch verhältnismäßig mild war bin ich noch mal raus an die Elbe ein paar Fotos machen.

Ich war verwundert wie wenig da los war, am Sonntag häuften sich noch die Leute obwohl es noch 10 Grad kälter war ;).

Winter 2011/2012 Winter 2011/2012

Hier seht ihr das erste Foto welches von der Carolabrücke entstanden ist. Mit 18mm und einer recht langen Belichtung ist von den Eisschollen auf der Elbe kaum noch etwas zu sehen. Aber gerade diesen verschwommenen Effekt finde ich spannend.

Mit 40mm und einer wesentlich kürzeren Belichtung könnt ihr hier dagegen schon deutlich das Eis auf der Elbe erkennen. Der Himmel ist leider nicht so schön da es recht bewölkt und diesig wurde.

 

Winter 2011/2012Winter 2011/2012

Ein skurriler  Baum voll mit Stroh und alten Gräsern steht da direkt an der Elbe mit einem kleinen Loch in der Mitte. Das habe ich hier mal für ein Foto genutzt.

Winter 2011/2012

[stextbox=“info“] Genutztes Zubehör:

Sony A 350 K SLR-Digitalkamera

Sony 18-70 mm (Kit-Objektiv) f3,5-5,6

Fotorucksack von Sigma

[/stextbox]

Eisschollen auf der Elbe – Winter 2011/12 in Dresden

Seit Tagen haben wir es weit unter den -10 Grad Celsius hier in Dresden, mit unter sogar knapp -20 Grad.
Da sollte es niemanden verwundern das sogar in der Elbe bereits Eisschollen zu finden sind und das nicht zu knapp ;).

Da ich selber nur ungern bei solchen Temperaturen länger draußen bin gab es in letzter Zeit wenig Natur- oder Stadtfotos.

Das soll sich aber heut ändern!

Da es heute doch recht schön war, wenn auch sehr kalt, bin ich mal an die Elbe gelaufen mit dem ganzen Foto-Rucksack auf dem Rücken.

Bevor mir die Finger in den Frost-Zustand versetzt wurden haben ich mein Panorama-Kopf aufgebaut und mit Hilfe von meinem Fisheye-Objektiv dieses Panorama geschossen:

Winter 2011/2012

Danach sollten ein paar HDR folgen welche aber durchweg in den Papierkorb geflogen sind.

Was gegen meine Vermutung doch unterwartend brauchbar geworden ist sind diese Fotos:

Winter 2011/2012

Winter 2011/2012

 

Hier ebenfalls mit dem Fisheye von Walimex:

 

Wie man an folgenden Bildern gut sehen kann hat es mittlerweile einige Dresdner an die Elbe zum Sonntagsspaziergang getrieben. Es scheint wohl ein beliebter Zeitvertreib zu sein da Skulpturen aus Eisschollen zu bauen ;).
Jedenfalls war das sehr schön anzusehen.

Winter 2011/2012

Winter 2011/2012

Viele Grüße aus dem sehr kalten, aber dennoch schönem Dresden.

[stextbox type=“info“] Genutztes Zubehör:

Walimex 8 mm Fisheye

Sony 18-70 mm (Kit-Objektiv) f3,5-5,6

Roundabout NP Nodalpunkt-Adapter
[/stextbox]

 

Eiskaltes Tor – Eislöwen Dresden

Heute bin ich einer Einladung der Eislöwen Dresden bei einem Trainingsspiel dabei zu seien nachgekommen.

Leider wurden diese Infos offenbar nicht von der Geschäftsleitung an die Betreuer vor Ort weitergegeben, so das vieles was wir geplant hatten nicht möglich gewesen ist.

Nichts desto trotz sind ein paar Bilder entstanden die man zeigen kann.

Es erwies sich als sehr schwierig, bei so einem so schnellen Sport und den schlechten Lichtverhältnissen, die in so einer Halle herrschen, scharfe Bilder zu machen.

Ein paar kann ich euch trotzdem Zeigen:

[ratings]