Sternenmühle im Abendwind

Nach gestrigem spätem Abendausflug durch das Dresdner Land bin ich doch noch fündig geworden.

Gefunden habe ich nähe Cossebaude eine schicke Windmühle dich ich als Vordergrund meiner Sternenbilder nutzen wollte.

Perfekt ist es nicht geworden aber ich denke das man sie trotzdem durch aus ansehen kann.
Und man lernt ja nie aus 😉

Sternenmühle Sternenmühle

Blaue Stunde für Panoramen in Dresden

Wie ich über Facebook schon erwähnte war ich gestern Abend zur „Blauen Stunde“ an der Elbe in Dresden um ein paar Panoramen zu fotografieren.

Die „Blaue Stunde“ ist im übrigen die Zeit kurz bevor die letzten Sonnenstrahlen komplett verschwinden und es dunkel ist.
In der Zeit sieht man oft ein rot gefärbten Himmel wo die Sonne unter geht und der Rest des Himmels wird tief blau.

Diese Zeit eignet sich besonders gut für die Nachtfotografie da so noch der Himmel schön zu sehen ist und nicht komplett schwarz wirkt.

Nunja seht selbst die Mischung aus fast Schwarz-weif, HDR und farbechten Fotos.

Viele Grüße und vergesst das +1, liken nicht 😉

 

[ratings]

 

Altstadt Panorama

Hier hab ich ein schickes Altstadt Panorama gemacht während des Hochwassers in Dresden.

4 schöne Horizonte

Heute habe ich mal etwas in meinen alten Archiven gekramt und diese Fotos gefunden.

Um sie noch etwas aufzupeppen habe ich sie in mein neuen Adobe Lightroom 3 etwas bearbeitet.

Eins davon ist momentan mein neues Hintergrundbild 😉

Sonnenuntergang über Dresden

Ich habe heut mal in meinen alten Fotos gekramt und dieses Bild entdeckt.

Ich hatte es noch etwas bearbeitet, aufgehellt und zurechtgeschnitten aber ich denke es ist trotzdem ganz gut geworden oder?

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Nachts allein in Dresden

Ok zugegeben ich hatte Begleitung aber man kommt sich selbst in Dresden in manchen Ecken schon fast allein vor.
Schön war es aber trotzdem da es wieder ein paar Motive zum fotografieren gab.

Hier seht ihr die ersten zwei davon die kaum unterschiedlicher hätten sein können.

Das erste Bild ist Schloss Eckberg (Dnake Jaqueline). Es steht an den Elbhängen in der Nähe von der zukünftigen Feldschlösschen Brücke.
Nummer zwei entstand an selber Stelle jedoch mit Blick Richtung Altstadt die Strasse entlang. (20 Sekunden Belichtung bei Blende 32).


Das Geistergesicht (malen mit der Taschenlampe)

Mit diesem spassigem Bild wollte ich zeigen wie leicht man ein lustiges Bild mit Hilfe einer DSLR fotografmalen kann.

(ja richtig „fotografmalen“… da es ja eigentlich zum Teil eine Mischung aus Bild und Malen ist 😀 )

Was man benötigt ist eigentlich nichts weiter wie die Kamera, ein dunklen Raum und eine kleine Taschenlampe oder Knicklicht.

Man stellt mindestens eine Belichtungszeit von 20 Sekunden ein und fängt während des „fotografierens“ an vor der Kamera mit der Lampe an zu malen.

Hinterher vielleicht noch etwas bearbeitet und fertig ist das Kunstwerk.

Das Ergebnis des Tests seht ihr hier:

Hexenfeuer in der Lausitz

Gestern war wieder der 30. April und da ist in der Lausitz ja traditionell Hexenfeuer inklusive Maibaumstellen usw.. Ich war zu Gast im Jugendclub in Neukirch und genau dort habe ich dieses Foto gemacht.

Ganz ohne Bearbeitung fand ich es noch etwas langweilig aber ich denke so sieht es schon recht schick aus.

Ein "zwingender Besuch" in Dresden

Nicht weit von meinem Zuhause befindet sich der Zwinger. Das ich auch von Ihm versuch schöne Bilder zumachen versteht sich von selbst.
Hier seht ihr ein Foto was in der Nacht entstanden ist wo der Innenhof nahezu leer gewesen ist.
Es werden sicher noch öfters Bilder von diesem Gebäude auftauchen 😉

Hersteller: SONY
Kamera: DSLR-A230
Firmware: DSLR-A230 v1.10
Datum: 01.04.2010 19:54:54
Blende: f 3,5
ISO-Wert: 200
Belichtungszeit: 4,0 s
EV ±0,00 EV
Programm: M – Manuell
Meßmodus: Multisegment
Blitz: Aus
Weißabgleich: Automatik
Zoom: 18,0 mm Real

Die fließende Laterne

Dieses Foto ist spontan auf dem Heimweg entstanden.
Ich wollte eigentlich das schöne Hotel im Hintergrund mit der Laterne im Vordergrund bei Nacht fotografieren.
Es kam jedoch ständig eine Strassenbahn vorbei gebraust so das mir in Sinn kam doch genau das so einzufangen.
Also schnell noch die Einstellungen angepasst und auf die nächste Bahn gewartet.
Was dabei entstand seht ihr hier.

Hersteller: SONY
Kamera: DSLR-A230
Firmware: DSLR-A230 v1.10
Datum: 01.04.2010 20:20:18
Blende: f 3,5
ISO-Wert: 400
Zoom: 18mm
Belichtungszeit: 1/5,0 s
EV ±0,00 EV
Programm: Porträtaufnahme
Meßmodus: Multisegment
Blitz: Aus
Weißabgleich: Automatik