Moritzburg im Sternenlicht

Ein spontaner Ausflug gestern Nacht führte mich nach Moritzburg wo ich mich erneut in der Sternen-Fotografie üben wollte.

Zu Beginn fing ich mit einem Foto direkt an dem berühmten Schloss Moritzburg an welches noch sehr schön angeleuchtet wurde.

Moritzburg

Später sollte es an einen kleine Teich unweit davon gehen um möglichst keine störenden Lichter im Bild zu haben was leider aber nicht ganz klappte. Das hohe Schilf machte dies auch nicht viel einfacher und nachts, im dunkeln durch feuchte Wiesen und Wälder zu stapfen um ein See zu finden ist auch aufregender als gedacht und hat des öfteren nasse Füße und Schreck-Sekunden hervorgerufen!

Moritzburg

Danach sollte es dann noch kurz zu dem Leuchtturm bei Moritzburg gehen. Dieser leuchtet zwar nicht aber gibt trotzdem ein gutes Motiv ab :).

Moritzburg

[box type=“info“]

Genutztes Zubehör:

Sony A 350

Fish-Eye Objektiv von Walimex sowie Kitobjektiv

Slik AMT Stativ
[/box]

2 Gedanken zu „Moritzburg im Sternenlicht

  1. Die Bilder gefallen mir sehr gut. Beim letzteren mit dem Leuchtturm hätte ich persönlich, entweder das Bild komplett mit Sternspuren aufgenommen oder nur mit den einzelnen Sternpunkten. 😉

    Viele Grüße,
    Andreas

  2. Danke für das Feedback.. ich sollte aber dazu sagen das ich an dem Abend festgestellt habe das die Kamera nicht mehr so mag wie ich 😉

    Besonders das letzte Foto (was außerdem unscharf ist) ist leider nur noch eine Notlösung von mehreren Versuchen geworden.

    Ich werde aber ganz sicher dort bald wieder hinfahren und das nochmal ordentlich machen 😉

    Viele Grüße

Kommentar verfassen