Das Wetter ist der Feind der Fotografie

Seit Tagen ist hier sau Wetter, immer grau oder Regen aber nie Sonne oder wenigstens schöne Wolken.
Und genau sieht es hier im Blog aus, nix neues, keine Fotos. Sehr schade, da werde ich mir mal was anderes überlegen müssen.

Vielleicht hat ja einer von euch gute Ideen wo oder was man bei so einem Wetter „einfangen“ kann?
Ich würde mich auf jeden Fall über Inspirationen freuen.

Also bis dahin..? Wir wollen doch den Blog wieder mit schönen Fotos füllen. 😉

0 Gedanken zu „Das Wetter ist der Feind der Fotografie

  1. Experimente, die man auch im Trockenen machen kann, z.B. mit Licht oder Wasser. 😉
    Mir fehlt bei solchem Wetter aber leider auch die Inspiration und die Lust.

  2. Was ich letztes Jahr irgendwann mal gemacht habe, wäre die Diffusion von Duschgel in einem Glas mit Wasser. Da muss man dann natürlich mit künstlichem Licht arbeiten.. Aber ich glaube, bei mir war es damals auch so ein bewölkter Tag.

  3. hmm..aber das wetter kann man auch nutzen..triste fotos haben ja auch was, nur zerstören sie die frühlingsstimmung 😉
    aber vllt musst du zum knipsen gezwungen werden 🙂
    ich mach grad nen fotowettbewerb, nur das thema ist in etwa vorgegeben..wenn du lust hast – schau mal wieder rein.
    lg, lars

Kommentar verfassen