Galerie

Altes verlassenes Russenlager Königsbrück

Es ist schon verwunderlich wie viele alte verlassene Gebäude und Ruinen in Wäldern von Sachsen noch zu finden sind. Teil völlig intakte Bunker, ganze Häuserkomplexe und Militäreinrichtungen. Zwar ist vieles zerstört, Scheiben eingeschlagen und von Pflanzen überwuchert, manche Gebäude wären nach kurzer Entrümplung und einem Anstrich schon fast wieder bewohnbar. Dabei nicht auszudenken wieviel Militärische Altlasten da noch schlummern. Daher sollte ma nie die „Wege“ verlassen. Alte Blindgänger oder überwachsene offene Schächte lauern überall. Auf den Bildern sieht man nur einen ganz kleinen Teil vom „Russenlager Königsbrück“ der nur wenige Meter hinter der Strasse fußläufig erreichbar ist.

Falls ihr mehr solche Locations findet wo ich mal mit der Sony Alpha hinreisen sollte, sagt gern Bescheid.

Galerie

Kornfeld im Sonnenuntergang bei Dresden

Ebenfalls ein ältere Bild entstanden als HDR Aufnahme aus mehreren Fotos der FZ1000

Galerie

Der Königssee im Frühling

Königssee

Schon etwas älter aber dennoch sehenswert. Wie gefällst euch? Damals noch mit der FZ1000 entstanden.

Galerie

Steinkunst im Wald bei Pirna

Ein spontaner Ausflug führt mich gestern zum Naturdenkmal „Kuhstall“ bei Pirna. Sehr schöne Wanderwege und Naturkunst kann man dort überall entdecken und am Ende gibt es einen schönen Aussichtspunkt.

Die Bäche und Seen der Dresdner Heide

Heut ist Tag 2 des neuen Objektivs was ich kürzlich gekauft habe. Da ich aber nicht immer nur die Stadt selbst ablichten wollte bin ich heute in die Dresdner Heide gefahren um Natur hautnah zu erleben. Ok das erste was die Haut erleben durfte war eine Invasion von Müssen, aber damit muss man im Wald an Gewässern rechnen ;).

Unter anderem habe ich einen kleinen Wasserfall, diverse Brücken und Seen aufgesucht die ich zufällig gefunden habe. Da ich aber wegen ganz anderen Sachen dort war, die ich beim ersten mal verfehlt habe, werde ich wohl nochmals in die Richtung fahren.

Bis dahin könnt ihr die heute entstanden Bilder bewundern und dürft diese gern auch teilen.

Die Felder um Dresden

Wenn man sich die folgenden Bilder ansieht, glaubt man kaum, dass sie in unmittelbarer Nähe zu Dresde entstanden sind. Nur wenige Kilometer trennen viele Felder und Wiesen von Dresden. Nicht nur die Stadt selber ist sehr grün, auch ringsherum ist eine wunderbare Landschaft zu sehen.

Basterus.de Fotografie Basterus.de Fotografie

Auch wenn man etwas weiter süd-östlich fährt, gibt es viele Felder und Wiesen, aber hier auch noch Berge. Die Sächsische Schweiz mit ihren einzigartigen Felsformationen und vieles mehr. Hier seht ihr den Lilienstein, einen der bekanntesten, merkwürdig aussehenden Felsbergen dieser Gegend.

Basterus.de Fotografie

Urlaub in Nürnberg

Erstmal wollte ich mich zurück in Dresden melden und ein kleinen Bericht hinterlassen.

Also ich muss sagen das Nürnberg eine sehr schöne und historische Stadt ist, die perfekt für so eine 4-Tage-Städtereise geeignet ist.
Es gibt viel zu entdecken, zu besichtigen, und zu erleben. Besonders Abends lohnt es sich die vielen schönen Bars und Restaurants anzusehen während am Tag eher Shopping, Kultur und Museum auf dem Programm stehen kann.

Ich langweile euch nun aber nicht weiter mit Details und will euch hier auch nicht die 500 Urlaubsfotos präsentieren sondern eher mit ein paar wenigen Auszügen.

Auf dem ersten Bild seht ihr ein Schausteller, diesen fanden nicht nur wir sehr interessant und gut gemacht. Das Foto ist keine optische Täuschung, so sah es dort tatsächlich aus ;).
Das zweite ist der dazu passende „Henkersteg“ der über den Fluss führte. Dort tümmelten sich tausende teils recht große Spinnen was unsere Mädels sehr schnell drüber hinweg laufen lies. 😉
Das dritte ist der 50 Meter tiefe Brunnen auf der Burg in Nürnberg. In diesen wurden ein paar Kerzen hinuntergelassen damit man den Grund sehen kann. Zusätzlich wurde mit Hilfe eines Spiegels licht nach unten gelenkt damit man noch besser sehen kann.

Die folgenden Makrofotos sind im Burggarten entstanden.
Am Ende sind dann noch ein paar Fotos von Nürnberg bei Nacht. Es sah schon sehr imposant aus.

Aber nun die Bilder 😉

Fisch vor dem Springbrunnen

Klingt komisch, ist aber so. 😉

Also hier seht ihr den Springbrunnen der in Dresden Neustadt kurz vor dem Japanischen Palais zu finden ist.

Warum Fisch? Es ist mit dem Fish-eye Objektiv entstanden.

v

Viele Grüße

Basterus

[stextbox type=“info“] Genutztes Zubehör:
Sony A 350 K SLR-Digitalkamera (14 Megapixel, LifeView, Bildstabilisator..)

Walimex 8 mm Fisheye
[/stextbox]

Der krachende Abschluss vom Stadtfest

Eben ging in Dresden das Stadtfest mit einem schönem Feuerwerk zu Ende.

Hier jetzt einige Bilder davon.

Der Standpunkt war leider nicht ideal aber da ich noch mal Heim musste war der gute Platz schon weg 😉

Viele Grüße, und das teilen nicht vergessen.

Auf der Reise zum Timelaps

Wie ihr sicher schon gesehen habt steht das erste Timelaps-Testvideo von mir online.

Da ich deswegen sehr viel rum gefahren bin sah ich natürlich auch die ein oder andere Situation die sich lohnte festzuhalten.

Hier sehr ihr 2 Bilder die dabei entstanden sind.

Regenbogen

Aussicht

Viele Grüße.

20-Minütiger Schnappschuss in den Himmel

Seit längerem mal wieder die Eltern auf dem Dorf besucht und gleich mal die Gelegenheit bei dem schönem Wetter genutzt um den Sternenhimmel mal anzusehen.

Ich bin dazu relativ spontan und ohne jegliche Vorbereitung mit Stativ und Kamera raus gegangen und habe dieses Foto geschossen.

Relativ mittig seht ihr ein Licht was mir kurz vor Schluss auffiel. Ich schätze es war ein Komet oder ähnliches der gerade am verglühen war. Er bewegte sich recht flott und war zuerst sehr hell aber verlosch in kurzer Zeit.

Vielleicht klappt es morgen Abend ja noch mal ein weiteres Bild zu schießen. 😉

dsc6090_0-nggid03624-ngg0dyn-320x240x100-00f0w010c010r110f110r010t010

Sternenkreise am Fernsehturm

Passend zu der Tageszeit gibt es jetzt mal ein neues Bild was sehr aufwendig und besonders Zeit-intensiv herzustellen ist.

Zu sehen ist der Dresdner Fernsehturm in den Abendstunden. Im Hintergrund sieht man den Sternenhimmel Rund um den Polarstern der sich genau hinter dem Turm verbirgt.
Das besondere daran ist das man durch die Langzeitbelichtung sehen kann wie die Sterne wandern.
Da sie es aber nicht so eilig haben sieht man auf dem Bild die Streifen die durch ihr langsame Bewegung entstehen wenn man sehr lang belichtet..

Also schaut es euch an und vergesst es nicht zu bewerten und bei Facebook zu teilen, Danke 😉


Sternenhimmel
[ratings]

Blasen im Winter

Ja diesmal dreht sich alles um Blasen.

Da draußen immer noch der Schneesturm tobt und ich wenig Lust habe mit der Kamera durch die Gegend zu schlittern habe ich überlegt was Indoor so möglich ist.

Eigentlich wollte ich Wassertropfen fotografieren die in Wasser fallen.
Klingt nicht spannend aber kann durchaus sehr gute Resultate liefern. Allerdings wird das oft dann sehr aufwendig.

Also hab ich stattdessen etwas mit Seifenwasser experimentiert.
Irgendwie hatte ich aber noch nicht die richtige Mischung.

Ein Foto ist trotzdem etwas geworden was ich dann noch etwas nach bearbeitet habe.

Wie immer empfehle ich das Foto anzuklicken um es in ganzer Größe zu sehen, damit es richtig wirken kann.

[ratings]


Den VW Phaeton gibt es auch in weiß!

Da ich gestern bereits die HDR Fotos von dem VW und der Manufaktur gezeigt habe fehlen nun nur noch ein paar einfache Fotos.

 

[ratings]

4 schöne Horizonte

Heute habe ich mal etwas in meinen alten Archiven gekramt und diese Fotos gefunden.

Um sie noch etwas aufzupeppen habe ich sie in mein neuen Adobe Lightroom 3 etwas bearbeitet.

Eins davon ist momentan mein neues Hintergrundbild 😉