Galerie

Elbpanorama Dresden im Sonnenuntergang

Von der Altstadt Dresden kann man häufig ein traumhaften Sonnenuntergang genießen. Viele Touristen nutzen hier auch die vielen Bänke der Brühlschen Terrasse zum verweilen. Mit einem Weitwinkelobjekt wie dem Samyang 12mm bekommt man dies auch auf dem Foto eingefangen.

Galerie

Aussicht auf den Herbst

Ein kleiner Ausflug führte mich bei Eiseskälte in die Nähe von Rathmannsdorf. Da ich dort vor Jahren schon mal war, kannte ich den Aussichtsturm dort und wollte diesen in früher Morgenstunde nutzen. Leider war dieser noch geschlossen, meine Zeit aber begrenzt. Dennoch kann man ja auch vom Turm selbst mal ein Foto machen. 🙂

Dresden Stadtlichter mit neuer Bridge Kamera fotografiert

Hallo zusammen,

ich teste aktuell die Möglichkeiten, welche eine Bridge Kamera im Vergleich zur Spiegelreflex bietet.

Dabei sind schon 2 Bilder entstanden welche ich euch nicht vorenthalten möchte. Dabei habe ich eine sehr gut bewertete FZ1000 verwendet.

Ich denke bisher stellen die Ergebnisse eine gute Alternative zur einer Spiegelreflex dar.

VG Basterus

Model Maxi traut sich im Großen Garten

Seid gegrüßt.

Nach dem es in letzter Zeit hier etwas ruhiger geworden ist hat sich Maxi getraut zu einem Fotoshootings in den Großen Garten in Dresden zu kommen.

Das Wetter war perfekt, Maxi aufgeschlossen und motiviert und die Ergebnisse könnt ihr nun hier sehen. Auch wenn sie betont das vorher noch nie gemacht zu haben, ist das Ergebnis beachtlich.

Also zögere auch du nicht und trau dich mal. Natürlich weiterhin kostenlos, Just for Fun.

Fotografiert habe ich mit der Sony DSLR-A550 und dem Tamron AF 17-50mm 2,8.

Garnisonkirche St. Martin gefiltert

Nach einem kleinem Trip durch die Stadt bin ich heut bei der Garnisonkirche St. Martin gelandet.

Da sie leider nicht von Innern erreichbar war, musste das nicht minder anzusehenden Äußere herhalten.

Dabei kam ich in das Vergnügen einen Filter mal testen zu können. Das Ergebnis ist zwar ganz anderes als erwartet, dennoch aber vorzeigbar, wie ich finde.

Garnisonkirche St. Martin Garnisonkirche St. Martin

 

Auch hier nutzt ich das neu erworbene Tamron AF 17-50mm 2,8
worauf ich immer noch sehr stolz und zufrieden bin 🙂

 

Neues Objektiv, neue Bilder. Tamron 17-50 2.8

Es ist eine ganze Weile ins Land gegangen. Die Schaffenskriese scheint überwunden und neue Technik ist auch da.

Mein bisher stolzes Tamron AF 90mm 2,8 Di Macro Objektiv habe ich nun verkauft. Obwohl es ein sehr gutes Objektiv ist und mir dies auch etwas in der Seele weh tut, habe ich mich dennoch entschlossen es zu verkaufen. Grund dafür ist schlicht die Tatsache, dass ich zu wenig Interesse an dem Bereich der Macro-Fotografie habe. Ich schau mir sehr gern solche Fotos an, habe aber oft nicht die notwendige Lust, selber solche Fotos zu machen. Daher empfand ich es sinnvoller dies zu verkaufen und mit dem Geld das Tamron AF 17-50mm 2,8 XR Di II Objektiv zu kaufen, welches nun mein Kit-Objektiv ablöst und mich in meinem Hauptinteressengebiet unterstützt.

Das Tamron AF 17-50mm 2,8 XR Di II Objektiv ist ideal zum fotografieren von Häusern, Landschaften und Leuten und ist Dank der variablen Brennweite und der hohen Lichtausbeute ideal für meine Zwecke. Meine ersten Fotos sind heut relativ spontan, ohne irgendwelche Planung oder Ziele entstanden. Daher passen sie thematisch auch nicht wirklich zusammen. Vorenthalten möchte ich sie dennoch nicht. Wie ihr vielleicht bemerkt habe ich wieder mit HDR-Effekten gespielt. 😉

Nun sei noch anzumerken, dass ich bisher sehr glücklich mit meiner neuen Anschaffung bin und es hier bald wieder mehr Fotos zu sehen gibt.

 

Die Bäche und Seen der Dresdner Heide

Heut ist Tag 2 des neuen Objektivs was ich kürzlich gekauft habe. Da ich aber nicht immer nur die Stadt selbst ablichten wollte bin ich heute in die Dresdner Heide gefahren um Natur hautnah zu erleben. Ok das erste was die Haut erleben durfte war eine Invasion von Müssen, aber damit muss man im Wald an Gewässern rechnen ;).

Unter anderem habe ich einen kleinen Wasserfall, diverse Brücken und Seen aufgesucht die ich zufällig gefunden habe. Da ich aber wegen ganz anderen Sachen dort war, die ich beim ersten mal verfehlt habe, werde ich wohl nochmals in die Richtung fahren.

Bis dahin könnt ihr die heute entstanden Bilder bewundern und dürft diese gern auch teilen.