Basterus Fotografie Dresden

Fotografie, Luftbildaufnahmen und News aus Dresden

Kreuzkirche bei Sonnenschein

Heut war wieder wunderschönes Wetter und da ich ein Freund durch Dresden geführt habe sind wir zwischenzeitlich auch mal bei der Kreuzkirche eingekehrt. 😉

Die Kirche hat für mich als besonderes Highlight einen schönen Aussichtspunkt oben an der Kirchenspitze.

Der Aufstieg ist für Treppenmuffel zwar etwas mühselig aber es lohnt sich. Besonders bei schönem Wetter hat man eine fantastische Aussicht auf ganz Dresden.
Schön finde ich es auch das die Besichtigung nicht zeitlich begrenzt ist und vor allem gegenüber der Frauenkirche doch recht günstig ist. (2,50€).

Ein Teil von dem was man dort sehen kann hab ich hier festgehalten.

(da es ein Rundgang um den Turm ist, war ein 360-Grad Panorama leider nicht möglich)

Ich habe das Panorama mal in 2 Varianten online gestellt, einmal recht natürlich und einmal als HDR etwas dramatisch. Ich würde mich über ein Feedback sehr freuen. 😉

Dazu noch ein Bild vom Altmarkt und eins vom inneren der Kirche.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (12 votes, average: 2,67 out of 5)

Loading...

[two_third][box type=“info“] Genutztes Zubehör:
Sony A 350 K SLR-Digitalkamera (14 Megapixel, LifeView, Bildstabilisator..)

Walimex 8 mm Fisheye
[/box][/two_third]

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

6 Kommentare

  1. Stefan 26. März 2011

    Netter Artikel. Sicher kein Fehler, sich mit dem Thema im detail zu beschaeftigen. Werde bestimmt die nächsten Beitraege im Auge behalten.

  2. mojo 16. Februar 2012

    wenn der Fisheye-Effekt nur nicht so hässlich wäre..

    • Basterus 16. Februar 2012 — Autor der Seiten

      Also ich finde ihn schon ab un zu richtig schön, sicher nicht immer aber ab und zu macht es ein Bild auch besonders 🙂

  3. Hauke 16. Februar 2012

    Ich find die Bilder sehr interesant und danke für den Hinweis!
    Ich bin nämlich alles andere als ein Treppenmuffel, sondern suche in jeder Stadt, die ich besuche, prinzipiell erstmal den höchsten Aussichtspunkt auf…
    Zu den beiden Panoramaaufnahmen muss ich sagen:
    Ich finde den HDR Effekt übertrieben. Andererseits macht die HDR Aufnahme deutlich, welche Möglichkeiten in dieser Technik stecken, dort noch Zeichnung ins Bild zu bekommen, wo konventionelle Aufnahmen aufgrund des hohen Kontrates scheitern müssen (z.B. rund um die Sonne herum).
    Ideal wäre nach meinem GEschmack eine weniger dramatische HDR Variante…
    Gruß
    Hauke

  4. Hauke 16. Februar 2012

    Ach so, und bei der Innenaufnahme fällt mir auf, dss die Bänke im Vordergrund leicht ins Unscharfe abgleiten…
    Kann mir nicht vorstellen, dass das an der Linse liegt, die ja vermutlich quasi ein „Fixfokus“ Objektiv ist. Also kleiner Verwackler zwischen den verschiedenen Aufnahmen der Reihe?
    Ansonsten sehr schön gelungen!

  5. Basterus 16. Februar 2012 — Autor der Seiten

    Ja das kann gut sein das es vorn etwas unscharf wirkt.

    Entweder da es dann doch zu nah dran war oder weil ich die Fotos nur „aus der Hand“ aufgenommen hatte.

    Stativ war zu dem Zeitpunkt leider nicht möglich und dort ist es ja schon recht dunkel.

Kommentar verfassen

© 2017 Basterus Fotografie Dresden

Thema von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: